TiCad

TiCad Elektrotrolleys

TiCad Elektrotrolleys

TiCad "a perfect trolley" Elektrotrolleys bei golf24. TiCad Liberty Elektrotrolley - der Massstab für Perfektion, TiCad Goldfinger Elektrotrolley - in der Golfwet zu Hause, TiCad CarboCad Elektrotrolley - Carbon und Titan sportlich vereint, TiCad Tango Classic - Evolution in Titan, TiCad Tango - Schwungvoll in Bewegung.

Hier gelanden Sie zu unserer TiCad Elektrotrolley Beratung.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
5%
Der TiCad Liberty Elektrotrolley ist eine besonders einfach zu handhabender 3-rädriger Elektrotrolley, der extrem leicht ist. Er ist der erste Elektrotrolley vollständig aus Titan gebaut. Der TiCad Liberty Elektrotrolley verbindet modernste Technik mit funktionellem Design. Die klaren ...
UVP 4.690,00 €
4.449,00 € *
5%
Der TiCad Goldfinger compact Elektrotrolley verfügt über eine dritte Verbindung, die ein besonders kleines Staumaß ergibt. TiCad Goldfinger compact Elektrotrolley - Packmaß 66x38x15 cm Der TiCad Goldfinger compact Elektrotrolley kann auf 66x38x15 cm zusammen gelegt werden....
UVP 3.990,00 €
3.789,00 € *
5%
TiCad Tango Classic Elektrotrolley hat im Gegensatz zu TiCad Tango Elektrotrolley Titanräder, elektromagnetische Parkbremse, Transporttasche und satinierte Oberfläche. Namensgravur ist bei dem TiCad Tango Classic Elektrotrolley ebenfalls inklusive. Der TiCad Tango Classic Elektrotrolle...
UVP 4.390,00 €
4.169,00 € *
5%
Der TiCad Tango Elektrotrolley ist das neueste Vorzeigemodell aus der erfolgreichen TiCad Familie. TiCad Tango Elektrotrolley ist durchdacht, puristisch und individuell und überzeugt durch seine überaus komfortable Faltmechanik. Alle Anbauteile sind aus hochwertigen Materialien – Plast...
UVP 3.239,00 €
3.079,00 € *
5%
Der TiCad CarboCad Elektrotrolley vereint die Werkstoffe Carbon und Titan in einem formschönen Elektro-Golfwagen. Nach dem Motto - Carbon macht den Designer frei - wurden die Rahmenteile individuell und funktionell gestaltet. Verbindungsteile sowie Taschenhalterungen und Vorder-radführ...
UVP 3.590,00 €
3.409,00 € *

TiCad Elektrotrolleys - Beratung

Wir können Ihnen guten Gewissens Golfwagen der Marke TiCad empfehlen, weil wir ausschließlich positive Erfahrungen mit allen Golfwagen, seit Bestehen unserer Firma machen konnten. Ein großer Pluspunkt für die Produkte ist die enorme Wertbeständigkeit und die außerordentliche Robustheit der Golfwagen, noch dazu erhalten Sie Qualität Made in Germany welche die UVP rechtfertigt. 

TiCad-Elektrotrolley


TiCad Elektrotrolleys im Überblick

Ausstattung/Modell Tango Tango Classic Goldfinger Liberty CarboCad
Falt./Steckmechanismus Faltmechanismus Faltmechanismus Steckmechanismus Faltmechanismus Faltmechanismus
Titan Rahmen ja ja ja ja nein
Oberläche satiniert nein ja ja ja nein
Ledergriff ja ja ja ja ja
Steuerung Drehgriffsteuerung Drehgriffsteuerung Drehgriffsteuerung oder Tastensteuerung Drehgriffsteuerung oder Tastensteuerung Drehgriffsteuerung oder Tastensteuerung
Elektrom. Parkbremse bestellbar ja ja ja ja
Fernbedienung nein nein bestellbar bestellbar bestellbar
Titanräder bestellbar ja bestellbar ja bestellbar

 

TiCad Doppeltastensteuerung oder Drehgriffsteuerung?

Doppeltastensteuerung

  • Zum Starten und Stoppen drücken Sie gleichzeitig beide Taster. Wenn Sie den Wagen stoppen, wird die zuletzt gewählte Geschwindigkeit gespeichert. Beim nächsten Starten fährt der Trolley mit dieser Geschwindigkeit an.
  • Durch Drücken des oberen Tasters wird die Geschwindigkeit erhöht, durch Drücken des unteren Tasters verringern Sie die Geschwindigkeit.

Drehgriffsteuerung

  • Durch Drehen nach vorne startet der Wagen und lässt sich beschleunigen. Durch Drehen nach hinten verlangsamt man die Geschwindigkeit; durch weiteres Drehen bis zum mechanischen Anschlag (Nullstellung) bleibt der Wagen stehen, und die Bremse wird eingeschaltet.
  • Wenn Sie den Wagen nicht durch Zurückdrehen der Drehgriffsteuerung anhalten wollen, können Sie auch den Einzeltaster zum Stoppen benutzen. Durch erneutes Drücken des Einzeltasters setzen Sie die Fahrt in der zuletzt gefahrenen Geschwindigkeit fort.

TiCad Tango Elektrotrolley oder TiCad Tango Classic Elektrotrolley?

TiCad Tango Elektrotrolley und TiCad Tango Classic Elektrotrolley haben folgendes gemeinsam:

  • Faltmechanismus
  • Titan Rahmen
  • höhenverstellbare Deichsel
  • Ledergriff
  • Drehgriffsteuerung
  • mechanische Freilauffunktion
  • Vorlauffunktion
  • Leistung Motor 2x 90 W
  • Leistung Akku 224 Wh
  • Packmaß 66x65x11 cm
  • Gewicht 6,4 kg

TiCad Tango Classic Elektrotrolley hat zusätzlich:

  • satinierte Oberfläche
  • Titanräder
  • elektromagnetische Parkbremse
  • Namensgravur ist inklusive
  • Transporttasche

TiCad Manufaktur

Die TiCad GmbH & Co. KG verfügt noch über eine echte Manufaktur mit sehr hoher Fertigungstiefe. Bis zu 1.250 einzelne Arbeitsschritte und viele Mannstunden sind nötig, um einen Trolley zu fertigen, der den Namen TiCad tragen darf.

TiCad-Manufaktur

TiCad Manufaktur

Alles erfolgt in akribischer Handarbeit, nur unter Zuhilfenahme einfachster Maschinen. Und weil die Augen von Menschen genauer und ihre Hände feinfühliger sind als jede Maschine, sind die TiCads einfach eine Klasse für sich: perfekt konstruiert und gebaut.

Am Ende ist jeder TiCad ein vollendetes Unikat – enorm langlebig, kompromisslos hochwertig, funktional überlegen und absolut wertbeständig.

Perfektion bedeutet für TiCad, wirklich erstklassige, exklusiveTrolleys zu bauen, die hochwertiger, funktionaler, praktischer, langlebiger und schöner sind als alles, was der Markt zu bieten hat. Das Streben nach Vollkommenheit ist das erklärte Unternehmensziel und Leitbild von TiCad.

 

Handfertigung bei TiCad

Die ursprünglichste Art, etwas zu fertigen ist die Handarbeit.

TiCad-Handarbeit

TiCad Handarbeit

Neurowissenschaftler haben interessante Erkenntnisse darüber gewonnen, was genau passiert, wenn Menschen etwas mit ihren eigenen Händen konstruieren und herstellen. Unsere Hände stehen mit 70-80% unserer Gehirnzellen in Verbindung. Nicht umsonst "begreifen" wir Dinge oder fühlen uns von etwas "berührt". Handarbeit fördert nicht nur die Kreativität, sie etabliert vor allem eine ganz persönliche Verbindung zum Produkt. Jedes Teammitglied einer Manufaktur macht sich "sein" Produkt zu eigen. Er identifiziert sich mit ihm und wird ein Teil von ihm. Wenn man wie wir ein perfektes Produkt herstellen will, ist diese enge Bindung an das Produkt von immenser Bedeutung.

Mitarbeiter bei TiCad wollen stolz auf ihre Produkte sein und fühlen sich für sie persönlich verantwortlich – weit über den Verkauf hinaus. Mit einem TiCad erwerben Sie nicht ein lieblos in Masse gefertigtes Produkt, sondern einen Handwagen, an dem einige Menschen und positive Emotionen hängen.

 

Qualität bei TiCad

TiCad ist der Überzeugung, dass ein perfektes Produkt nur eines sein kann, das sein Besitzer gerne und mit einem gewissen Respekt gegenüber der Leistung dahinter in die Hand nimmt, weil es aus ansprechenden, wertigen und stimmig kombinierten Materialien gefertigt ist, weil es erstklassig konstruiert und verarbeitet ist, weil es im täglichen Gebrauch absolut praxistauglich ist und funktionale Mehrwerte bietet, weil es höchst langlebig und verschleißarm ist und weil es gestalterisch ein echter Augenschmaus ist.

Deswegen erfährt bei der Herstellung eines TiCads jedes noch so kleine Detail Beachtung: jeder Ledergriff wird am Stück aufgenäht, nur die perfekte Schweißnaht ist gut genug, die Steck- und Schwenkverbindungen müssen passgenau und nirgends darf zu viel Spiel vorhanden sein. Das Ergebnis ist: "A perfect Trolley".

 

TiCad Auszeichnungen

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Auszeichnungen und Preisträger der vergangenen Jahre:

TiCad-Auszeichnungen

 

Historie der Marke TiCad

1989 Das Jahr des TiCads und schon gleich wurde es ein wahrer Golf-Titan: Der erste Caddy aus Titan entstand in einer Garage, verfügte bereits über das typische TiCad-Raddesign und begründete eine völlig neue Produktkategorie – die Luxus-Trolleys.

1991 Ein Prototyp des TiCad Star wird erstmals auf der Ispo 1991 vorgestellt. Der legendäre Trolley revolutionierte den Markt. Aufgrund seiner Faltbarkeit auf Sportwagen-Kofferraumformat erhielt er den Spitznamen "Büroklammer". Ebenfalls 1991 erfolgte die Markteinführung TiCad Pro, der speziell für die großen Tourbags der Pros geeignet ist.

1992 Der TiCad Star wird mit dem Top Ten Designpreis iF Hannover ausgezeichnet.

1994 Der TiCad Pro erhält den begehrten Designpreis iF Hannover – eine der weltweit hochkarätigsten Designauszeichnungen.

1998 Der neue TiCad Liberty mit weniger als 6 kg Gesamtgewicht kommt auf den Markt und ist aus dem Stand der leichteste E-Caddy seiner Zeit. Sein Name spiegelt seine Haupteigenschaft wieder: Er befreite Golfspieler von aller Last.

2003 Auch der TiCad Liberty wird mit dem Designpreis beim iF-Design Hannover ausgezeichnet. Der TiCad Star wird als "Produkt der angewandten Kunst" im Deutschen Museum München sowie im Museum of Modern Art ausgestellt.

2004 Für die "Büroklammer" TiCad Star erhält das Unternehmen das Urheberrecht.

2005 In diesem Jahr erfolgt die Markteinführung des TiCad Goldfinger.

2006 Der TiCad Andante wird auf den Markt gebracht und der TiCad Goldfinger beweist ein goldenes Händchen und erhält seinen ersten Designpreis.

2007 Auf der Golf Europe wird der neue TiCad Earlybird erstmals vorgestellt. Noch 2007 erhält der Earlybird seinen ersten Designpreis und der Goldfinger heimst seine zweite Auszeichnung ein.

2008 Schon ein Jahr später räumt der TiCad Earlybird seinen zweiten und dritten Designpreis ab. Auch der TiCad Andante wird ausgezeichnet.

2009 Die Firma TiTec Golf und ihre Marke TiCad begehen ihr 20-jähriges Jubiläum. Nach wie vor werden sämtliche Wagen in Handarbeit gefertigt. Hochwertige Materialien, sorgfältige Handarbeit und bester Service sind die bestimmenden Werte.

2012 Ein Generationswechsel auf Gesellschafterebene und in der Geschäftsleitung findet statt. Björn Hillesheim übernimmt die Firma von Ludwig Hentschel.

2013 Der neue TiCad Tango wird auf den Markt gebracht und gewinnt den Reddot Award. Die Marke TiCad überprüft ihre Positionierung. Ein sanfter Relaunch in der Bildsprache, Textdiktion und im Corporate Design wird vollzogen. Aus der Firma TiTec Golf wird die TiCad GmbH & Co. KG.

2014 Das Erfolgsmodell TiCad Tango erscheint Anfang des Jahres auch als Classic-Variante mit satinierter Titanoberfläche, Titanrädern und vielen anderen Ausstattungsfeatures.

2015 TiCad setzt erneut einen Benchmark und bringt das neue und auf 300 Stück limitierte TiCad® Golfbag aus hochmodernen, 100% wasserdichtem Synthetikgewebe in Naturfaseroptik raus.