Driving Iron

Driving Iron

Driving Irons, auch bekannt als Utility, sind lange Eisen (Eisen 1-4) mit einem dickeren Schlägerkopf als normal. Die größere Masse und gleichmäßigere Gewichstverteilung macht den Schläger fehlerverzeiender und erlaubt es, den Ball weiter zu Schlagen. 

Diese Eisen werden in der Regel verwendet wenn nicht genug Schlägerkopfgeschwindigkeit aufgebracht werden kann, um ein langes Eisen mit einem normalen Schlägerkopf konstant zu schlagen. 

Eine Altenative zu Driving Irons sind Hybride.


Relevante Links: